Wilfried Sommer

Professor für Schulpädagogik (Alanus Hochschule) und Physiklehrer an der freien Waldorfschule Kassel

No items found.

Wilfried Sommer, geb. 1967, ist an der Schnittstelle von Schule und Hochschule tätig: einerseits als Professor für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt phänomenologische Unterrichtsmethoden an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter, andererseits als Lehrer für Physik an der Freien Waldorfschule in Kassel.

Seine physikdidaktischen Arbeitsgebiete sind sowohl phänomenologische Zugänge zur Optik als auch die performative Dimension des Experiments; hier begegnen sich Theaterwissenschaft und Physik. In der Bildungstheorie tritt die Rolle des Leibes für kognitive Lehr-Lern-Prozesse hinzu.

andere speaker:innen